Kuhn Seedliner Tour

 

Am 18.09.13 fand auf den Feldern von Herrn Leo Decker aus Dormagen-Hackenbroich, der Kuhn Feldtag statt.

Leider musste auf praktische Vorführungen verzichtet werden, da Petrus kein Einsehen mit uns hatte und es bis kurz vor der Präsentation, geregnet hat.  Dennoch fanden sich viele Landwirte ein, um sich diese interessante Vorstellung nicht entgehen zu lassen und Herr Johannes-Peter Clev ließ sich die Zeit nicht nehmen, fast jeden im Laufe der Veranstaltung persönlich zu  begrüßen.

 

Unter Leitung von Herrn Alexander Grühl, Produktmanager der Firma Kuhn, stellten Herr Holger Katz, Verkaufsrepräsentant der Firma Kuhn und unser Herr Frank Lampenscherf die einzelnen Maschine und Geräte vor. Viele Landwirte zeigten sich überrascht davon, dass KUHN auch in der Bodenbearbeitung, in der Drilltechnik und im Pflanzenschutz eine solche Kompetenz hat und werden bei zukünftigen Investitionen in diesen Bereichen auch KUHN mit berücksichtigen.

Im einzelnen waren es Pflüge der Modellreihen Vari Master 153 und Multi Master 113, Kreiseleggen-Säkombinationen mit pneumatischen und mechanischen Drillmaschinen der Modelle HR 304, HRB 303, Sitera 3000 und Venta LC 3000 SEEDFLEX.  Anbau- sowie Anhängefeldspritzen Altis und Metris, Einzelkornsämaschinen der Modellreihen Maxima und Planter, sowie ein Rauch Düngerstreuer Axis 30.1 EMC+W.

Vom TD 5.105 über T6.120, 7030 bis hin zum T 7.270 haben wir dafür gesorgt, das die Kuhn Maschinen und Geräte in den Vorführring gelangten.

Viel Rede und Antwort musste auch unser Herr Gerighausen stehen, der sich im Hause Pechtheyden ausschließlich mit dem Thema Parallelfahrsysteme, PLM und GPS beschäftigt. Dafür wurde eigens ein New Holland Schlepper T 7.270 von uns damit ausgerüstet.

Nach der offiziellen Präsentation standen dann noch die Vertreter der Firmen Kuhn und Pechtheyden den interessierten Landwirten zur Verfügung.